Manuela Paganini

Die Retterin der Schokoladenstube

Das Schokolade-Geschäft in der Freiburger Unterstadt wäre zugegangen. Wenn da nicht Marianne Schneider gewesen wäre. Die Confisseurin hat dem Geschäft neues Leben eingehaucht.

Seit Marianne Schneider die Chocolaterie «Fleur de Cacao» führt, läuft sie besser als je zuvor. Eine Begegnung mit der Frau die dahinter steckt.

Das Geschäft könnte auf den ersten Blick auch ein Café sein. Oder eine kleine Bibliothek, ein Quartiertreffpunkt. Wohl, weil es alles von dem ein bisschen sein möchte.

[2jslideshow id=“405″]

Marianne Schneider und ihr Mann stellen das Angebot des Geschäfts vor Ort her. Hier gibt es Passionsfrucht-Schokolade:

Zu finden ist das Lokal hier: